coneva SmartBox

coneva charging

coneva SmartBox

Die coneva SmartBox ist ein stabiles und leistungsstarkes IoT-Gateway für lokales Energiemanagement. Auf der Linux Plattform sorgt unsere Software für die Aggregation und Verarbeitung aller Leistungs-, Energie- und Zustandsdaten der angebundenen Ladesäulen und setzt das Lastmanagement für den Ladepark um.

Die Kommunikation mit den Ladesäulen sowie das transparente Routing der Daten ins CPO-Backend erfolgt über den Protokoll-Industriestandard OCPP. Durch die lokale Datenverarbeitung und Steuerung garantieren wir höchste Systemverfügbarkeit und minimalste Latenzen.

IoT Gerät für Energiemanagement

Funktionen und Vorteile

Die SmartBox bietet eine hochmoderne Hardware-Plattform, die eine zuverlässige und schnelle Verarbeitung von Energiedaten gewährleistet.

Durch OCPP-Fähigkeit und ModBus Anbindung kann die SmartBox schnell und einfach in bestehende Energiesysteme integriert werden. 

Mit der SmartBox haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Energieverwaltung. Durch eine intuitive Benutzeroberfläche und klare Analysen behalten Sie stets den Überblick und können effektive Entscheidungen treffen.

Die SmartBox ist darauf ausgelegt, sich an Ihre Anforderungen anzupassen. Sie können zusätzliche Software-Services buchen und die Funktionalität erweitern, wenn sich Ihre Bedürfnisse ändern.

Die SmartBox gewährleistet eine zuverlässige und sichere Energiemanagementlösung. Mit fortgeschrittenen Sicherheitsfunktionen und regelmäßigen Updates bleiben Ihre Daten geschützt.

Die SmartBox lässt sich mühelos auf Hutschienen bzw. Tragschienen montieren, was eine schnelle und unkomplizierte Installation ermöglicht.

2.200

Ladepunkte im Management

150

Ladeparks und Parkplätze

600

Betriebsjahre (kumuliert)

service-details-6.jpg
service-details-9
service-details-8.jpg
Der Einsatz eines lokalen Energiemanagements hat sich für unsere Kunden bewährt. So garantieren wir minimale Latenzzeiten und höchste Systemverfügbarkeit.