Dezentrale Energiemanagement-Lösung für SWM

geschrieben am

2019-12-06

Zusammen mit den Stadtwerke München (SWM) haben wir in einem technischen Proof-of-Concept die Integration einer dezentralen Energiemanagement-Lösung über den CLS-Kanal am Smart Meter Gateway erfolgreich getestet, und damit eine technische Basis für neue Anwendungsfälle und zukünftige Mehrwertdienste auf dem intelligenten Messsystem legen können. Hintergrund des Projekts ist die Untersuchung der Skalierbarkeit des Smart Meter Rollouts über die einfache Übertragung von Zählerwerten am Netzanschlusspunkt hinaus. Hierzu gehören insbesondere Einsatzmöglichkeiten eines dezentralen Energiemanagementsystems, welche die Steuerung von Erzeugungs- und Verbrauchsleistung ermöglichen.

Grafische Darstellung des Smart Meter Rollout

Das im Projektaufbau verwendete Energiemanagementsystem „ennexOS“ der SMA Solar Technology AG ermöglicht Haushalten und Gewerbebetrieben eine optimierte Regelung der lokalen Komponenten (insb. Photovoltaikanlage und Batteriespeicher), ein Echtzeit-Monitoring der Energieflüsse, sowie einen zentral gesteuerten Eingriff in die Anlage über ein virtuelles Kraftwerk des Energieversorgers zur Optimierung der Einspeiseerlöse erneuerbarer Anlagen und zur Nutzung von Flexibilitäten aus der Elektromobilität. 

Bei der Integration des Energiemanagementsystems in die Smart Meter Gateway Infrastruktur wurde die Steuerungssoftware auf dem CLS-Modul installiert und konfiguriert. Die Anbindung an die Backendsysteme der SWM sowie an das ennexOS Portal erfolgte über den verschlüsselten TLS-Kanal, inkl. Einbindung der modernen Messeinrichtung als Zähler. Dadurch konnte die Anlage über das virtuelle Kraftwerk der SWM gesteuert werden. 

Die Ergebnisse des Projekts haben wir gemeinsam mit der SWM in einem White-Paper beschrieben.

Interessenten erhalten die Publikation kostenfrei zum Download.

Lernen Sie uns kennen!

Ob beim Aufbau eines smarten Energiemanagements, bei der Integration von Elektromobilität oder beim Aufbau von Energiegemeinschaften - wir unterstützen Sie!

Aktuelles zu coneva

Die coneva Community App visualisiert die Enrgiedaten der Energy Community.

coneva und AVG setzen Strom-Community in Aschaffenburg um

2022-07-05

Das Strom-Community-Produkt der AVG wird im gesamten Stadtgebiet Aschaffenburg angeboten, mit Projektstart in einem Neubaugebiet. Mit dem Service, es Prosumern zu ermöglichen ihren selbst produzierten Strom einfach mit anderen zu teilen, treibt der Aschaffenburger Energieversorger AVG seine Transformation vom reinen Stromlieferanten zu einem Energiedienstleister voran. Bei der Technologie setzt die AVG dabei auf die Community-as-a-Service Lösung von coneva.

coneva und elexon bestätigen Kooperationsvertrag für maximalen Ladekomfort

2022-02-22

coneva und elexon, 360 Grad Systemintegrator für Ladeinfrastrukturlösungen und Branchenführer im Bereich Logistik, geben den Abschluss eines Kooperationsvertrages bekannt. So wird aus einer langjährigen Zusammenarbeit eine feste Basis für neue Entwicklungen und Projekte der E-Mobilität. Als Corporate Start-up der SMA Solar Technology AG sind intelligentes Energie- und Lastmanagement das Metier des Münchner Unternehmens coneva. Ziel der Partnerschaft: maximale Effizienz und höchster Komfort beim Flottenladen.

Haus mit intelligentem Energiemanagement

coneva gestaltet die regionale Energiewende mit Badenova

2021-12-10

In Zusammenarbeit mit dem Energie- und Umweltdienstleister Badenova treiben wir die regionale Energiewende voran. Durch das kommunikationstechnische Vernetzen von Solaranlage und Stromspeicher wird ein intelligentes Management von Batteriespeichern möglich.

Energy Communities - Neue Wertschöpfungskette durch Energiegemeinschaften

2021-12-08

Der Wunsch nach nachhaltiger Energie wächst und damit auch die Produktion von Strom durch Solaranlagen. Der Trend entwickelt sich somit zu einer dezentralen und digitalen Energieversorgung. Eine Antwort auf die Frage nach neuen Markt- und Geschäftsmodellen in der digitalen Energiewirtschaft sind Energiegemeinschaften.